WRC vs. S2000 vs. Serie

16. Dezember 2010 von admin

Viele Rallyebegeisterte kennen die WRC Fahrzeuge und auch die S2000 Fahrzeuge von verschiedenen Herstellern. Die meisten Serienfahrzeuge sehen fast genauso aus wie ein Word Rallye Car (kurz WRC), aber die Technik ist mehr als nur anders bei WRC und S2000 Fahrzeugen. Ein Rallyefahrzeug, das in der WRC als World Rallye Car startet, kostet schlappe ca. 750.000 Euro und ein S2000 Fahrzeug immerhin noch stolze 250.000 Euro. Somit hat man in einem S2000 als Fahrer schon ein Einfamilienhaus unterm Arsch – doch wieso kosten diese Autos soviel Geld? Ein WRC Auto ist auf dem neusten Stand der Technik was Antrieb, Motor und weitere Teile betrifft. Von der Entwicklung her ist ein solches Geschoss vergleichbar mit einem Formel 1 Auto, nur dass eben ein WRC auf Schotter unterwegs ist. Ein S2000 ist nicht ganz soweit entwickelt, was Fahrwerk und Motor betrifft, aber dennoch ist ein S2000 weit von einem Serienfahrzeug entfernt. So gewann beispielsweise Juho Hanninen auf eine Skoda S2000 die IRC Rallye Serie und Skoda nutzt dieses Fahrzeug auch für die Fernsehwerbung. Doch der Strassen Fabia ist komplett anders als der S2000 Fabia. Sei es nun Leistung oder Fahrwerk, der Serien Fabia ist vom S2000 Fabia soweit entfernt, wie ein Trabi von einem Ferrari. Desweiteren hat ein Serien Fabia auch keinen Allradantrieb, dies ist aber bei dem S2000 Skoda Fabia Standard.

Kategorie: Motorsport Fahrzeuge | Kommentieren »

WRC Fahrzeuge

7. Juni 2010 von admin

Die WRC Fahrzeuge werden, wie der Name schon sagt, in der WRC (Rallye Weltmeisterschaft) eingesetezt. Bei diesen Fahrzeugen gibt es kaum Einschränkungen was das Modifizieren der Fahrzeuge betrifft. Eine der wenigen Auflagen ist, dass von jedem Fahrzeug mindestens 25.000 Stück verkauft werden müssen. Ein fertiges WRC Fahrzeug ist ein absolutes Hightechauto und kostet nicht selten mehr als eine halbe Million Euro. Die meisten WRC Fahrzeuge werden von Werksteams wie beispielsweise Citroen oder Ford eingesetzt, aber auch Privatteams setzten WRC Fahrzeuge ein und auch bei kleineren Rallyes kann man das ein oder andere, wenn auch ältere, WRC Auto sehen. So gut wie alle WRC Autos verfügen über Allradantrieb, Vierzylinderturbomotor sowie ein sequentiell geschaltetes Getriebe und andere Sachen, die das Verhalten der Autos verbessern sollen.

Kategorie: Motorsport Fahrzeuge | Kommentieren »

Rallye Monster zu verkaufen

27. August 2009 von admin

Die Tage war ich mal wieder am Stöbern auf rally24.com und was sehe ich:
der Ford RS 200 von Gabath steht zum Verkauf, jedoch ohne Motor, Getriebe und Differenzialteile.

Dieser Ford RS 200 war vorher im Besitz von Dieter Knüttel, der damit Deutscher Bergmeister wurde.

Der Preis ist natürlich stattlich, jedoch für so eine Waffe – leider ohne Munition – schon gerechtfertigt. Wer das bißchen Kleingeld von 120.000 Euro für dieses Rallye Monster übrig hat, der wird sicher auch noch etwas Geld für einen Motor und die restlichen fehlenden Teile haben. Gabath würde bestimmt ein hübsches Triebwerk bauen, wenn denn das Geld stimmt.

Ich hoffe nur, dass dieses Auto in gute Hände kommt und am Besten, dass man es wieder bei Bergrennen sieht. Nur um es in eine Halle zu stellen, ist dieses frühere Rallyegerät, meiner Meinung nach, viel zu schade.

Hier noch ein kleines Video wo man den RS 200 in Aktion sieht.

Ford RS 200 in Aktion

Kategorie: Motorsport Fahrzeuge | Kommentieren »