Rallye Ass liebäugelt mit der Formel 1

31. August 2009 von admin

Dass Sebastian Loeb ein Rallye Ass ist, weiß wohl jeder eingefleischte Rallye Fan. Auch das er schon auf der Rundstrecke unterwegs war ist bekannt. Nun hat sich der Citroen Rallye Pilot aber gleich in der Königsklasse – der Formel 1 – für ein Cockpit in der kommenden Saison beworben.

Berichten zufolge, hat jemand im Auftrag von Rallye Fahrer Loeb das neugegründete Formel 1 Team „US F1“ kontaktiert. Loeb wollte wissen, ob denn Interesse an ihm bestehe. Der Team Chef bestätigte die Kontaktaufnahme eines Vertreters. Details wollte er aber nicht nennen.

Dass der Franzose sehr talentiert ist ist bekannt und auch der Medienrummel wäre sicherlich nicht schlecht für die Formel 1.

Loeb wolle aber nur Rennen fahren, die sich nicht mit dem Terminkalender der Rallye Weltmeisterschaft überschneiden. Desweiteren will er seinen Vertrag bei Citroen verlängern.

Es bleibt also abzuwarten ob man den Rallyepiloten nächstes Jahr öfter in der Formel 1 sieht oder nicht. Schaden würde es sicher niemandem.

Quelle: rallye-magazin.de

Tags: ,

Kategorie: Rallye Kommentieren »

Schreib einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.