Lautstärke im Motorsport

24. September 2011 von admin

Die Auspuffanlagen im Motorsport sind meist deutlich lauter als normale Auspuffanlagen, die im Strassenverkehr zugelassen sind, doch auch im Motorsport gibt es bestimmte Lautstärkeobergrenzen, die eingehalten werden müssen. Bei Überschreiten der vorgeschriebenen Grenzen kann es passieren, dass man vom laufenden Wettbewerb ausgeschlossen wird, oder man an diesem erst gar nicht teilnehmen darf. Daher ist es ratsam auch Motorsportschalldämpfer regelmässig zu überprüfen und gegebenenfalls mit Auspuffwolle wieder neu zu befüllen, so dass eine gute Schalldämpfung des Auspufftopfes möglich ist. Es ist mehr als ärgerlich, wenn man zu einem Event anreist und wegen einem zu lautem Auspuff dann nicht an der Veranstaltung teilnehmen darf oder man ein gutes Rennen gefahren ist und später womöglich wegen ein paar Dezibel disqualifiziert wird. Daher den Auspuff ab und an überprüfen.

Tags: ,

Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Paris Hilton im Motorsport

7. Januar 2011 von admin

Das Paris Hilton genug Geld hat weiß eigentlich jeder und das sie mit diesem Geld oftmals teure Klamotten kauft und sonstigen Kram den man aus der Sicht eines Motorsportlers nicht benötigt wissen auch viele. Doch nun beteiligt sich die Reiche Blondine an einem Motorrad Team das in der Weltmeisterschaft startet. Es ist kein Moto GP Team aber immerhin ein Team das mit 125ccm Maschinen an den Start geht. Wie genau sich Paris in das Team mit einbringt oder ob sie nur Namensgeberin ist wird sich zeigen. Sollte sie jedoch ein Rennen oder gar mehrere Rennen besuchen so wird das dem Sport sicherlich ein reges Medieninteresse geben. Wenn sich daran einige Stars, Promis oder andere Leute die in der Öffentlichkeit stehen ein Beispiel nehmen würden und ein paar Rallye Teams Sponsoren würden beziehungsweise sich an einem solchen Team beteiligen würden dann wäre das Medieninteresse an solchen Veranstaltungen auch wieder grösser. Dies würde zwar in erster Linie nicht am Sport selbst liegen aber man könnte eventuell mehr darüber im Fernsehen sehen und somit würde der Sport auch wieder mehr in die Öffentlichkeit kommen und stark davon profitieren. Egal ob die Rallyeautos dann Rosa sind oder nicht.

Tags: ,

Kategorie: Allgemein | Kommentieren »

Gegensprechanlagen

22. Juni 2010 von admin

Im Rallyesport, wo Fahrer und Beifahrer fast die ganze Zeit während einer Wertungsprüfung miteinandern kommunizieren müssen, kommen auch fast immer Gegensprechanlagen zum Einsatz. Diese Gegensprechanlagen bestehen meist aus einem Sender und einem Empfänger pro Benutzer und einem Controller, an dem man je nach Ausführung verschiedene Einstellungen vornehmen kann. Da Rallyeautos oftmals nicht gerade leise sind und die Fahrer auch Helme tragen müssen, würden sich Fahrer und Beifahrer ohne eine Gegensprechanlage kaum verstehen und könnten sicherlich nicht so gut miteinander kommunizieren. Für eine reibungslose Kommunikation sollte man also bei Rallyeeinsätzen eine Gegensprechanlage an Bord haben.

Tags: , , , ,

Kategorie: Motorsportteile | Kommentieren »

WRC Fahrzeuge

7. Juni 2010 von admin

Die WRC Fahrzeuge werden, wie der Name schon sagt, in der WRC (Rallye Weltmeisterschaft) eingesetezt. Bei diesen Fahrzeugen gibt es kaum Einschränkungen was das Modifizieren der Fahrzeuge betrifft. Eine der wenigen Auflagen ist, dass von jedem Fahrzeug mindestens 25.000 Stück verkauft werden müssen. Ein fertiges WRC Fahrzeug ist ein absolutes Hightechauto und kostet nicht selten mehr als eine halbe Million Euro. Die meisten WRC Fahrzeuge werden von Werksteams wie beispielsweise Citroen oder Ford eingesetzt, aber auch Privatteams setzten WRC Fahrzeuge ein und auch bei kleineren Rallyes kann man das ein oder andere, wenn auch ältere, WRC Auto sehen. So gut wie alle WRC Autos verfügen über Allradantrieb, Vierzylinderturbomotor sowie ein sequentiell geschaltetes Getriebe und andere Sachen, die das Verhalten der Autos verbessern sollen.

Tags: , , , ,

Kategorie: Motorsport Fahrzeuge | Kommentieren »

Rallyesport immer noch Randerscheinung

29. März 2010 von admin

Der Rallyesport erfreut sich in Deutschland immer grösserer Beliebtheit. Jedoch haben viele Veranstaler mit Widersachern zu kämpfen. Ein großes Problem sind die Umweltschützer, diese wollen eben die Umwelt schützen, was auch verständlich ist, aber bei einigen geht es schon fast mehr darum, eine Veranstaltung zu sabotieren als die Umwelt zu schützen. Ein weiteres Problem beim Rallyesport ist die Unterstützung durch Sponsoren sowie Fernsehsender. Die Formel 1 kennt ein jeder, doch Rallye ist viel genialer, denn hier fährt man nicht nur im Kreis, sondern mit Vollgas durch die verschiedensten Gegenden, gelotst von seinem Beifahrer. Es sollte einfach mehr für den Rallyesport in Deutschland getan werden.

Tags: ,

Kategorie: Rallye | Kommentieren »

« Ältere Einträge