Loeb über alles

4. Oktober 2010 von admin

Sebastian Loeb ist zum siebten Mal in Folge Rallye Weltmeister. Der Franzose hat wieder einmal die Rallyeweltmeisterschaft gewonnen und das noch in seiner Heimat. Er machte mit seinem insgesamt 60ten Sieg bei einer WM Rallye seinen siebten Weltmeistertitel klar. Der Franzose fuhr einen ungefährdeten Start – Ziel Sieg ein und feierte mit seinem Beifahrer den Titel. Die Markenweltmeisterschaft hat Citroen ebenso gewonnen. Die Verfolger, allen voran Ford, gratulierten, waren aber wie des öfteren in dieser Saison machtlos. Für das kommende Jahr allerdings hat Ford angekündigt wieder anzugreifen. Loeb ist somit der beste Rallyefahrer aller Zeiten.

Tags: , ,

Kategorie: Rallye | Kommentieren »

WRC Fahrzeuge

7. Juni 2010 von admin

Die WRC Fahrzeuge werden, wie der Name schon sagt, in der WRC (Rallye Weltmeisterschaft) eingesetezt. Bei diesen Fahrzeugen gibt es kaum Einschränkungen was das Modifizieren der Fahrzeuge betrifft. Eine der wenigen Auflagen ist, dass von jedem Fahrzeug mindestens 25.000 Stück verkauft werden müssen. Ein fertiges WRC Fahrzeug ist ein absolutes Hightechauto und kostet nicht selten mehr als eine halbe Million Euro. Die meisten WRC Fahrzeuge werden von Werksteams wie beispielsweise Citroen oder Ford eingesetzt, aber auch Privatteams setzten WRC Fahrzeuge ein und auch bei kleineren Rallyes kann man das ein oder andere, wenn auch ältere, WRC Auto sehen. So gut wie alle WRC Autos verfügen über Allradantrieb, Vierzylinderturbomotor sowie ein sequentiell geschaltetes Getriebe und andere Sachen, die das Verhalten der Autos verbessern sollen.

Tags: , , , ,

Kategorie: Motorsport Fahrzeuge | Kommentieren »

Kimi bald in der Rallye WM?

2. Dezember 2009 von admin

Es brodelt in der Gerüchteküche. Momentan hoffen viele darauf, dass Kimi Räikkönen in die Rallye WM einsteigt. Erst verkündeten die finnischen Medien, dass Kimi bei Citroen einen Vertrag unterschieben hätte, doch nichtmal eine Stunde später, hat das Lager von Räikkönen verlauten lassen, dass noch nichts entschieden sei. Citroen Sportchef Olivier Quesnel würde es begrüßen, wenn Kimi in die Rallye WM im nächsten Jahr einsteigen würde, er sagt jedoch, einen Vertrag könne er noch nicht bestätigen. Momentan sieht es so aus, als ob Kimi Räikkönen im nächsten Jahr kein Formel 1 Team hat bei dem er fahren kann. Sollte er in die WM einsteigen, so kann er dies bei Citroen jedoch nur im Junior Team tun, da Citroen 2 Stammfahrer mit Sebastian Loeb und Daniel Sordo besitzt.

Quelle: www.rallye-magazin.de

Tags: ,

Kategorie: Allgemein | Kommentieren »